Sagada

Anfahrt: ca. 5 – 6 Stunden

Dauer der Tour: 3 – 4 Tage (Tourenpaket zusammen mit den Reisterrassen)

Sagada liegt auf einer Höhe von 1500 Metern mitten in den Bergen der Kordillera. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour zu den hängenden Särgen im Echo Valley, den letzten Ruhestätten der Ureinwohner der Igorot.

Riesige Eisennägel werden in die Felsen geschlagen, um die Särge darauf zu betten. Auch in einigen der zahlreichen Höhlen werden die verstorbenen Stammesangehörigen seit Jahrhunderten bestattet. Diese Orte können zum Teil besichtigt werden. Die atemberaubende Tour durch das Echo Valley führt Sie weiter durch Kaffeeplantagen und über riesige Felsbrocken zum Underground River.

Besuchen Sie das alte Dorf von Sagada mit seinen schmalen Gassen, verwinkelten Häusern und kleinen Webereien inmitten von Reisfeldern. Lernen Sie dabei das Leben des Bergvolkes kennen.

Besonders die Abendstunden laden zu einem Spaziergang zu den Souvenirläden, Cafés und Restaurants ein, welche die Straße des Ortes säumen. Unser absoluter Geheimtipp liegt jedoch außerhalb des Dorfzentrums: Genießen Sie beim Besuch einer kleinen Brauerei mitten im Pinienwald ein hausgebrautes Craft Beer am offenen Lagerfeuer!

Und wer ein ganz besonderes Urlaubssouvenir sucht, ist hier in den Bergen genau richtig: In den Webereien direkt an der Straße werden Taschen und Rucksäcke aus den heimischen Stoffen in traditionellen Mustern vor den Augen der Besucher geschneidert.

Für alle Abenteuerlustigen bietet eine Tour durch die Sumaging Höhle einweiteres Highlight. Zum Teil barfuß und nur mit einer Lampe in der Hand geht es auf Entdeckungstour durch die 180 Meter lange Höhle. Der abenteuerliche Pfad über lose, rutschige Steinbrocken und durch teilweise kniehohes Wasser führt zu den unverwechselbaren Felsformationen dieser beeindruckenden, unterirdischen Welt.